Am Sonnenpoint 6, 83533 Edling
ÖFFNUNGSZEITEN:
Mo-Fr 7.00 bis 20.00 Uhr,
Sa 8.00 bis 13.00 Uhr


TEL.:
(0 80 71) 50 95 0
19. September 2019

COROX Academy of Sports - melde dich jetzt an!

COROX Academy of Sports - melde dich jetzt an! In der engen Definition gibt es im Fußball eigentlich nur ein magisches Dreieck: Elber – Bobic – Balakov. Auch wenn es in diesen Tagen etwas schwer nachzuvollziehen ist, aber von 1995 – 1997 lehrten die Offensivkräfte des VfB Stuttgarts der kompletten Bundesliga das Fürchten. Für die jüngeren Leser: so in etwa, wie MNS beim FC Barcelona. 

Im weiteren Sinn muss der Fußball mittlerweile jedoch auch ein weiteres „magisches Dreieck" akzeptieren –Belastung, Erholung und Ernährung. Lässt man diese Komponenten außer Acht, werden sich in Fußball-Deutschland – ob Bundes-, Verbands- oder Kreisebene – wohl keine Nachfolger für oben genannte Herren finden. In der dritten Ausgabe der COROX Academy of Sports erklären wir euch, warum Erholung bzw. Regeneration im Fußball nicht nur Add-On sind, sondern fester Bestandteil einer jeden Trainingsroutine sein sollten.


Regeneration ist mehr als nur „Beine hochlegen"

„Wenn ihr jetzt voll mitzieht, bekommt ihr morgen frei" – ein jeder Fußballspieler kennt diesen Trainergriff in die Motivations-Trickkiste. Regeneration ist jedoch weit mehr, als nach einer hohen Belastung einen Tag trainingsfrei zu bekommen und ausschließlich die Beine hochzulegen. Durch leichte körperliche Aktivität können regenerative Prozesse deutlich angekurbelt werden, was vor allem in der trainingsintensiven Vorbereitungszeit oder auch während der Saison durch witterungsbedingte Englische Wochen essentiell ist. Ein regenerativer, lockerer Lauf gilt dabei ebenso empfehlenswert wie leichte Stabiltätsübungen, Schwimmen, Radfahren oder eine ausgedehnte Mobility-Einheit.


Optimale Regeneration erfordert Selbstdisziplin

Nun ist es so, dass Regenerationsphasen meist recht kurz sind und vor allem auf Amateurebene dem Trainerteam nicht immer alle Spieler gleichzeitig – beruflich oder privat begründet – zur Verfügung stehen. Intensive Belastungen als Trainingsinhalt und die Abschiebung der Regeneration auf die Spieler sind dabei nicht selten die Folge, was auch kein Problem wäre, würden die Spieler dies diszipliniert umsetzen. Im Optimalfall geht es nach einer Belastung nahtlos in die Regeneration über. Dazu gehören freilich das Auslaufen nach der Einheit, aktiv-dynamisches Dehnen, Wechselduschen, sportlergerechte Ernährung und eine ausgewogene Portion Schlaf. Und eben die aktive Regeneration am nächsten Tag. Das alles ist selbstverständlich nicht gerade wenig von einem Amateursportler verlangt. Doch wer erfolgreicher Fußballspielen möchte, darf nicht weiterhin Faullenzen, sondern muss nun mal leichte, regenerative Maßnahmen in seinen trainingsfreien Tag integrieren. Das ist häufig weniger ein zeitliches als ein Problem der Disziplin.

 

Faltaler Domino-Effekt bei ungenügender Regeneration

Wenn Trainer sowie der Sportler selbst zu wenig Augenmerk auf den Erholungszustand legen, folgt häufig ein fataler Domino-Effekt: ungenügende Regeneration – reduzierte Trainingseffektivität – reduzierte Leistungsfähigkeit – erhöhtes Verletzungsrisiko. Vor allem Muskelverletzungen sind traurige Nebenprodukte von zu wenig Regeneration, aber auch gravierende Bänderproblematiken in Sprung- und Kniegelenk lassen sich sehr oft auf zu viel Belastung in Verbindung mit zu wenig Erholung zurückführen.


In der COROX Academy of Sports widmen wir uns genau dieser Thematik: Regeneration. Anhand praxisnaher Beispiele, die mit der nötigsten Theorie dazu veredelt werden, bekommt jeder Teilnehmer einen Eindruck wie optimale Regeneration und Prävention funktionieren sollte. Damit die magischen Dreiecke in Fußball-Deutschland weiterhin Bestand haben und nicht durch Verletzungen auseinandergerissen werden.

 

Die COROX Academy of Sports ist ein kostenloser Workshop für alle, die im Fußball auf den verschiedensten Positionen aktiv sind. Spieler, Trainer, sportliche Leiter oder Eltern - bei uns können sich alle unentgeltlich weiterbilden.

Anmeldung unter: info@corox.de oder +49 8071 50950

 



<< zurück